Haus-Info

Haus Maria Rast, idyllisch am Waldrand zwischen Euskirchen und Bad Münstereifel gelegen, liegt am Rand der Nordeifel. Der Name „Maria Rast“ prägt das Leitbild der Bildungsstätte. Der Gründer der Schönstatt Bewegung, Pater Josef Kentenich, sagte:
„Maria Rast sei Rast für alle Rastenden, für alle, die Erholung suchen für Leib und Seele.“


Herzlich Willkommen!


Eine Oase 
Hier in Haus Maria Rast dürfen Sie eine Oase erleben. Sie finden ein entspanntes Ambiente, eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, Ihre eigene Mitte zu finden, die Natur zu genießen und in einer religiösen Atmosphäre Kraft zu schöpfen. Mittelpunkt ist das Schönstatt-Heiligtum, eine kleine Marienkapelle, Anziehungspunkt für viele Menschen aus der nahen und weiten Umgebung.

Was können Sie erwarten?
Wir bieten in unserer Bildungsstätte schwerpunktmäßig Besinnungstage, Frühstückstreffen, Seminare, Ferienfreizeiten, Oasentage und Veranstaltungen für Familien, Frauen, Männer, Senioren, Jugendliche und Kinder an. Unser Haus eignet sich für Fortbildungsseminare, Konferenzen für Seelsorgeteams und Pfarrgemeinderäte, Chorwochenenden, Kreativ- und Entspannungskurse. Gastgruppen, Pilgerinnen und Pilger sowie Einzelgäste sind herzlich willkommen! Gut ausgeschilderte Wander- und Pilgerwege gehen an unserem Haus vorbei: der Jakobsweg, der Römerkanalweg und Krönungsweg, ebenso der Weg der deutschen Einheit.


Haus Maria Rast ist in Trägerschaft des Säkularinstitutes der Schönstätter Marienschwestern.
Säkularinstitut  Schönstätter Marienschwestern Provinzhaus
Kapellenstr.60
46325 Borken
✆ 02861/923-0
provinz.borken@s-ms.org

Von einer Jugendlichen, die an Jugendveranstaltungen in Haus Maria Rast teilgenommen hat, kam folgende Anregung: